Hoppel-Hase

Einmal saßen wir im Wohnzimmer und Nicole sah, wie Schnuffi ein Kaninchen jagte. Sofort rannte sie raus, um dem armen Kaninchen zu helfen. Es gelang ihr, Schnuffi zu verjagen und das Kaninchen ins Haus zu tragen. Es war noch ganz jung.

Weil wir keine Verletzung sahen, gaben die Kinder ihm zu Essen und zu Trinken, streichelten das kleine Ding, machten ihm ein kuscheliges Nest fertig und setzten es hinein.

Leider hat das Tier den nächsten Tag nicht mehr erlebt. Die Kinder waren sehr traurig. Daher lebten sie es liebevoll in einen Karton und beerdigten es im Garten. Auf das Grab kamen dann Blümchen und ein kleines Holzkreuz.

 

Home